StartseiteGesundheitFerien und mehrAktuellesKulturKontaktStiftungProjekteForumLinksPreise

Kultur:

Wochenprogramm

Kulturveranstaltungen

Astronomie

Allgemein:

Startseite

Newsletter weiterempfehlen

Komplettangebote

Eridanos in Das Goetheanum

Gesamt-Übersicht der ERIDANOS-Seite

Kurzinfo

Allgemeine Infos

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

(c) 2007 AnthroLanz

Auditorium in Santa Cruz

Architekt: Santiago Calatrava

Alle Energie - auch unsere Lebensenergie - fällt: sie sinkt ihrer eigenen Natur gemäß ab. Aber es gibt auch einen gegenläufigen Prozess: Kreativität - das eigenständige Schaffen einer schöpferischen Anordnung.
In diesem Sinne sind Kreativität und Kultur zentrale Anliegen unseres Zentrums.

Ein bis zweimal pro Woche führen wir ein Dialog-Seminar durch. Das Dialog-Prinzip wurde durch Martin Buber und David Bohm eingeführt. Die jeweiligen Themen entstammen den Bedürfnissen und Fragen der Gäste. Durch das besondere Prinzip der vorurteilsfreien Offenheit, des Gewahrwerdens der inneren Prozesse beim Hören und Sprechen und die Bereitschaft, ja Einladung zur Meinungsvielfalt entsteht ein Klima des gemeinsamen Denkens, das die Erkenntnis-Möglichkeiten des jeweils Einzelnen übersteigt.

Wir bieten ein Malatelier im Freien (Malpavillon) an, in dem zeitweise mit - zeitweise ohne Anleitung, manchmal auch in Anwesenheit schaffender Künstler der eigene Schaffensraum erprobt werden kann. Die Gruppenveranstaltungen geben den Raum zur Reflexion des kreativen Prozesses.

Im Geführten Tönen (Anafonesis) erfährt man in der Gruppe (oder in Einzelsitzungen) den eigenen Stimmraum neu. Viele Menschen kennen und nützen ihren Eigenton nicht. Sie wundern sich, dass sie ihre Anliegen nicht so kommunizieren können, dass der Empfänger sie wirklich zu verstehen scheint. Das Geführte Tönen erschließt das noch nicht genutzte Potential der menschlichen Stimme für den ureigenen Ausdruck der Persönlichkeit.

Mit der Körperstrukturarbeit erprobt man die Kunst der Körperaufrichte, indem neben der Willkürmuskulatur die autochtone (die Skelettnahe nahezu unbewusste) Muskulatur erschlossen und damit der gestische Ausdruck erweitert werden kann.


Reiches Kulturleben der unmittelbaren Umgebung

Die nahe Umgebung Candelarias bietet mit der Inselhauptstadt Santa Cruz und der alten Universitätsstadt La Laguna vielfältige Möglichkeit, an hervorragenden Konzerten, künstlerischen Ausstellungen und wissenschaftlichen Museumsbesuchen teilzunehmen. Wöchentlich weisen wir unsere Gäste auf die lokalen Angebote hin und vermitteln die Teilnahme.

In nur 5 km Entfernung kann man die von Tor Heyerdahl erschlossenen Pyramiden von Güimar besuchen und sich einen eigenen Eindruck von der Verbindung der Kulturen Europas und Mittel-Südamerikas verschaffen. » Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Anmelden